top of page
Relaxation

Die traditionelle Thai-Massage 

Die traditionelle Thai-Massage ist eine historische, seit ca. 300 Jahren nachgewiesene Heilbehandlung und bedeutet so viel wie „uralte heilsame Behandlung“.

Bei dieser Massagetechnik werden Elemente der Akupressur und des Yogas wirkungsvoll kombiniert. Durch das Aktivieren spezifischer Druckpunkte werden Blockaden der Energiebahnen aufgelöst und der Energiefluss im Körper gefördert.

 

Sanfte, dem Yoga entlehnte Dehn- und Streckbewegungen entspannen die Muskeln, mobilisieren die Gelenke und regen die Durchblutung an.

 

Zur Behandlung setzt der Therapeut Handballen und Daumen, gelegentlich auch Ellbogen und Füße ein.

Die traditionelle thailändische Massage ist eine kraftvolle und dynamische Technik, die großes Wohlbefinden auslöst und nachhaltig Beschwerden reduzieren kann.
 
Die traditionelle Thai-Massage wird erfolgreich bei folgenden Beschwerden eingesetzt:
Rückenschmerzen | Schmerzen in Armen, Schultern und Beinen | Kopfschmerzen und Migräne | Schlafstörungen | Schwindel | Übelkeit und Verdauungsprobleme | Erschöpfungszustände u.a.

RückemassageThai
bottom of page